| Drucken |

Kathy Steele, MN, CS (USA): Präverbales Trauma - "enactments" und andere implizite Erfahrungen in der Psychotherapie

Beginn:
12. Okt 2023, 16:00
Ende:
13. Okt 2023, 20:30
Anmelde​schluss:
11. Okt 2023, 16:00
Kurs-Nr.:
235 KS
Preis:
295,00 EUR
Ort:
Bemerkungen:
Live-Webinar / Online - Training mit Übersetzung
Datum Beginn Ende Dauer Raum
12. Okt 202316:0021:00
13. Okt 202315:0020:30

Beschreibung

Dieser Workshop konzentriert sich auf integrative Ansätze zur Auflösung präverbaler Erinnerungen und impliziter relationaler „enactments“ von Traumata bei Klient:innen mit komplexer Traumatisierung und dissoziativen Überlebensmustern.
Wir werden die Herausforderungen bei der Identifizierung untersuchen, ob präverbale Erinnerungen die zugrunde liegende Ursache von Symptomen sind, da die:der Klient:in nicht in der Lage ist, eine Erzählung von diesen Erfahrungen zu bilden.
Diese traumatischen Erinnerungen neigen dazu, somatisch verwurzelt zu sein, da sie so früh sind und zu der Grundlage der weiteren Entwicklung werden.
„Enactments“ und sensomotorische Erinnerungen sind die typischen Ebenen, auf denen sich präverbale Erinnerungen manifestieren.
Wir werden Wege besprechen, mit „Enactments“ in der therapeutischen Beziehung zu arbeiten. Zu den Interventionen gehören EMDR, Hypnose, somatische, bildhafte und expressive Kunstansätze sowie dynamische und bindungsbasierte.

Lernziele

Sie lernen in diesem Workshop:
1. Auslöser zu identifizieren, die präverbale Erinnerungen aktivieren
2. Typische Symptomkomplexe im Zusammenhang mit präverbalen Erinnerungen zu beschreiben
3. Interventionen einzusetzen, um „Enactments“ im Zusammenhang mit präverbalem Trauma zu identifizieren und zu lösen
4. Mindestens 5 integrative Interventionen einzusetzen, um mit präverbalen Erinnerungen zu arbeiten.

Eine Dolmetscherin wird dieses Live-Webinar begleiten und konsekutiv vom Englischen ins Deutsche und umgekehrt übersetzen.

Diese Fortbildung wird von der Psychotherapeutenkammer Hamburg voraussichtlich mit 14 Punkten akkreditiert.

Zielgruppe
Ärztliche und psychologische Psychotherapeut*innen, Psychiater*innen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen, Psychotherapeutische Heilpraktiker*innen und Fachkräfte aus ähnlichen Berufsgruppen

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:
PC, Laptop oder Tablet mit Kamerafunktion (die auch deaktiviert werden kann).
Weitere Infos folgen nach Anmeldung.


Hier anmelden: Kathy Steele, MN, CS (USA): Präverbales Trauma - "enactments" und andere implizite Erfahrungen in der Psychotherapie

Einzelpreis

Teilnehmer*innen-Daten

Beruf

Rechnungsadresse

Sonstiges/Anmerkungen

Weitere Angaben

Wie haben Sie von unserem Angebot erfahren?

Newsletter

* notwendige Angaben

Kategorie