| Drucken |

Dr. Jochen Peichl: Traumatherapie auf der inneren Bühne - ein 5 Stufen-Modell mit Konzepten der Hypnotherapie und der Ego-State-Therapie

Beginn:
8. Nov 2019, 12:30
Ende:
9. Nov 2019, 17:00
Anmelde​schluss:
7. Nov 2019, 12:30
Kurs-Nr.:
Nr. 153 JP
Preis:
350,00 EUR
Ort:
Datum Beginn Ende Dauer Raum
8. Nov 201912:3019:30
9. Nov 201910:0017:00

Beschreibung

Moderne, integrative Traumatherapie ist heute eine Mischung aus „Sprechtherapie“ und neuro-psychologischen Methoden. Grundlegend für mich als einem hypnotherapeutisch orientierten Traumatherapeuten ist das SARIR-Modell, das heißt eine phasenorientierte Traumatherapie bestehend aus Stabilisierung (S), Zugang zum Traumamaterial schaffen (A), Traumakonfrontation (R), Traumaintegration (I) und Identitäts-Neubildung (R).
In dieser Fortbildung werden hypno- und teiletherapeutische Strategien aus allen
5 Bereichen der Traumatherapie vorgestellt (Ressourcenarbeit, Imagination, Teilearbeit mit dem inneren Kind, EMDR, Klopfen, Zeitlinenarbeit, „Innere-Kinder-Retten“, Umgang mit sog. Täterintrojekten usw.), der Ablauf einer Therapieplanung für trauma-assoziierte Störungen (k-PTBS, Borderlinestörung, DIS) besprochen und anhand von aktuellen Therapiefragen der Teilnehmer_innen verdeutlicht.

Diese Fortbildung wird voraussichtlich von der Psychotherapeutenkammer mit 8 Punkten akkreditiert.

Zielgruppe
Psychologische und ärztliche Psychotherapeut_innen, Kinder- und Jugendtherapeut_innen, (psychotherapeutische) Heilpraktiker_innen

Veranstaltungsort

pro familia Landesverband Hamburg e.V.
Seewartenstraße 10 - Haus 1
20459 Hamburg


Hier anmelden: Dr. Jochen Peichl: Traumatherapie auf der inneren Bühne - ein 5 Stufen-Modell mit Konzepten der Hypnotherapie und der Ego-State-Therapie

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Beruf

Rechnungsadresse

Sonstiges/Anmerkungen

Weitere Angaben

Wie haben Sie von unserem Angebot erfahren?

Newsletter

* notwendige Angaben

Kategorie