| Drucken |

Janina Fisher, PhD (USA): Das „lebendige Erbe“ des Traumas transformieren

Beginn:
21. Okt 2021, 17:30
Ende:
23. Okt 2021, 21:00
Anmelde​schluss:
20. Okt 2021, 17:30
Kurs-Nr.:
199 JF
Preis:
295,00 EUR
Ort:
Bemerkungen:
Live-Webinare / Online-Training
Datum Beginn Ende Dauer Raum
21. Okt 202117:3021:00
22. Okt 202117:3021:00
23. Okt 202117:3021:00

Beschreibung

Nachdem sie traumatische Ereignisse überlebt haben, haben die von Traumatisierungen Betroffenen ein fragmentiertes Gefühl dafür, was passiert ist, und können somatische oder emotionale Reaktionen leicht wieder aktivieren.
Traumatische Erinnerungen halten die Posttraumatische Belastungsstörung und die Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung am Leben, indem sie die Überlebensabwehr und das Stressreaktionssystem wiederholt aktivieren.
Da die Klient*innen nicht wissen, dass diese Reaktionen auch eine Form des Gedächtnisses sind, gehen sie davon aus, dass sie immer noch in Gefahr oder schuld sind.
Ohne die Sinnes- und Körpererinnerungen verstehen zu können, misstrauen sie sich selbst oder anderen. Sie fühlen sich immer noch unsicher und erleben die Scham, Angst und Wut immer wieder neu.
Das Erzählen der Geschichte von dem, woran sie sich erinnern, bringt manchmal Erleichterung, löst aber nicht das „lebendige Erbe“ traumatischer Reaktionen, die die Klient*innen Tag für Tag quälen.
In diesem Online-Workshop lernen die Teilnehmer*innen, wie sie traumabasierte somatische Symptome wie dysregulierte autonome Erregung, überwältigende Emotionen und Empfindungen, aufdringliche Bilder, Betäubung und Trennung beurteilen und verstehen können.

Durch Psychoedukation werden sie Wege finden, Klient*innen dabei zu helfen, ihre Beziehung zum Trauma und seinen Auswirkungen zu ändern.
Darüber hinaus wird den Teilnehmer*innen beigebracht, wie sie neurobiologisch fundierte Behandlungstechniken anwenden können, die aus der sensomotorischen Psychotherapie stammen und die traumatische Vergangenheit endgültig auflösen können.
 
Inhalte
• Die Neurobiologie des Traumas: Warum wir mit dem Körper arbeiten müssen
• Das „lebendige Erbe“ traumatischer Erfahrungen: Was setzt PTBS fort?
• Sensomotorische Psychotherapie: Prinzipien und Interventionen zur Lösung von Traumasymptomen
• Die neurobiologischen Auswirkungen der Psychoedukation
• Identifizieren Sie somatische Interventionen, die den Klienten helfen, ein traumatisiertes Nervensystem zu regulieren
• Psychoedukation und Kompetenzaufbau zu einer relationalen Erfahrung machen
• Auflösung und Heilung
 

Der Workshop beinhaltet:

  • PowerPoint-gestützte Vortragsteile
  • Videos über seine Arbeit mit Patient*innen
  • Kleingruppenarbeit in Breakout-Sessions 
  • Selbsterfahrungsanteile

Lernziele:
• Beschreiben Sie die autonomen, kognitiven, affektiven und somatischen Auswirkungen traumatischer Ereignisse
• Identifizieren Sie psychoedukative Interventionen, die die Stabilisierung unterstützen oder den Klient*innen Erleichterung bieten
• Implementieren Sie auf Achtsamkeit basierende Techniken, um konditionierte Reaktionsmuster herauszufordern
• Verwenden Sie Arbeitsblätter, um traumabezogene Symptome zu entdecken und zu behandeln • Integrieren Sie somatische Interventionen, die ein traumatisiertes Nervensystem regulieren

Eine Dolmetscherin wird dieses Online-Seminar begleiten und konsekutiv vom Englischen ins Deutsche und umgekehrt übersetzen.

Die Vortragsteile werden aufgezeichnet und können anschließend auf unserer Website im Downloadbereich angeschaut werden.

Diese Fortbildung wird von der Psychotherapeutenkammer Hamburg voraussichtlich
mit 12 Punkten akkreditiert.

Zielgruppe
Ärztliche und psychologische Psychotherapeut*innen, Psychiater*innen und Psychotherapeutische Heilpraktiker*innen, psychosoziale Fachkräfte und Interessierte aus ähnlichen Berufsgruppen

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:
PC, Laptop oder Tablet mit Kamerafunktion

 

Hier anmelden: Janina Fisher, PhD (USA): Das „lebendige Erbe“ des Traumas transformieren

Einzelpreis

Teilnehmer*innen-Daten

Beruf

Rechnungsadresse

Sonstiges/Anmerkungen

Weitere Angaben

Wie haben Sie von unserem Angebot erfahren?

Newsletter

* notwendige Angaben

Kategorie