| Drucken |

Dr. med. Jochen Peichl: "Die innere Selbstfamilie als System" - strukturelle Ansätze zur Arbeit mit inneren Selbstanteilen: einen mögliche Variante der Ego-State-Therapie Teil 1: Einführung

Beginn:
6. Mai 2021, 17:30
Ende:
6. Mai 2021, 21:00
Anmelde​schluss:
5. Mai 2021, 17:30
Kurs-Nr.:
196 JP
Preis:
85,00 EUR
Ort:
Live-Webinar / Online-Fortbildung
Bemerkungen:
Live-Webinar / Online-Fortbildung
Datum Beginn Ende Dauer Raum
6. Mai 202117:3021:00

Beschreibung

Live-Webinar / Online-Fortbildung
 
"Die innere Selbstfamilie als System" - strukturelle Ansätze zur Arbeit mit inneren Selbstanteilen: einen mögliche Variante der Ego-State-Therapie - eine Einführung

Die Ego-State-Therapie, so schreiben John und Helen Watkins in Ihrem Lehrbuch ist eine Therapiemethode, die sich gut mit anderen  Ansätzen der Einzel-, Gruppen- und Familientherapie verbinden lässt.
So gibt es neben dem „klassischen Model“ der Ego-State-Therapie der Watkins in den letzten Jahren immer wieder den Versuch, die EST um strukturelle und systemische Ansätze zu erweitern.
Zu nennen ist hier an erster Stelle die „Innere Familien-System Therapie (IFS) von Richard Schwartz, aber auch die hypno-systemischen Ansätze von Gunther Schmidt mit dem „Seiten-Modell“ usw. Ein wesentlicher Unterschied dieser Autoren ist die Definition, was ein Ego-State eigentlich ist (eine Identität mit Eigenschaften oder eine kog. Konstruktion) und welcher Grad von „Verdinglichung“ und „Personifikation“ für die Therapie zielführend ist.

In diesem Kurz-Workshop will ich das Teiledenken dieser Ansätze vorstellen, seine Möglichkeiten und Vorzüge in der Therapie darstellen und meine Ideen und Weiterentwicklungen in Richtung einer hypno-systemischen Teiletherapie benennen.

Literatur:
Peichl, Jochen (2018). Einführung in die hypno-systemische Teiletherapie. Carl Auer Verlag Heidelberg

Der Workshop beinhaltet:

  • PowerPoint-gestützte Vortragsteile
  • Klärung von Fragen und Diskussion
  • Kleingruppenarbeit in Breakout-Sessions 
  • Selbsterfahrungsanteile

Diese Fortbildung wird voraussichtlich von der Psychotherapeutenkammer Hamburg mit 4 Punkten akkreditiert.

Zielgruppe

Psychologische und ärztliche Psychotherapeut*innen, Kinder- und Jugendlichentherapeut*innen, (psychotherapeutische) Heilpraktiker*innen und ähnliche Berufsfelder

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:
PC, Laptop oder Tablet mit Kamerafunktion
Weitere Infos folgen nach Anmeldung.


Hier anmelden: Dr. med. Jochen Peichl: "Die innere Selbstfamilie als System" - strukturelle Ansätze zur Arbeit mit inneren Selbstanteilen: einen mögliche Variante der Ego-State-Therapie Teil 1: Einführung

Einzelpreis

Teilnehmer*innen-Daten

Beruf

Rechnungsadresse

Sonstiges/Anmerkungen

Weitere Angaben

Wie haben Sie von unserem Angebot erfahren?

Newsletter

* notwendige Angaben

Kategorie