Dr. Ron Siegel: Weisheit und Mitgefühl in der Psychotherapie (Fortbildungstag) in Kooperation mit Arbor Seminare

Beginn:
14. Mai 2018, 09:00
Ende:
14. Mai 2018, 16:30
Kurs-Nr.:
141 RS
Preis:
150,00 EUR
Ort:
Referent_in/Dozent_in:

Beschreibung

Achtsamkeitspraktiken sind ursprünglich entstanden, um durch die gezielte Entwicklung von Weisheit und Mitgefühl Leid zu lindern und Wohlergehen zu kultivieren. Bis vor kurzem haben sich Psycholog_innen und Psychotherapeut_innen jedoch kaum näher mit dieser Verheißung beschäftigt. Es wurde nicht explizit untersucht, wie Weisheit in uns selbst oder in unseren Klient_innen kultiviert werden kann.
In diesem Workshop werden wir erkunden, wie neueste Forschungsergebnisse und Techniken aus uralten Traditionen dafür eingesetzt werden können, das wahre Potenzial der Achtsamkeit zu nutzen – um unsere Klient_innen und uns selbst dabei zu unterstützen, weisere, mitfühlendere und glücklichere Menschen zu werden.

Zunächst untersuchen wir in Theorie und Praxis, wie sich aus Achtsamkeit Weisheit und Mitgefühl entwickeln kann. Wir betrachten die Rolle von Weisheit und Mitgefühl in der Psychotherapie und lernen dabei, wie wir als Therapeut_innen weiser und mitfühlender werden, und wie wir unseren Klient_innen dabei helfen können, weiser und mitfühlender zu leben.

Wir werden die praktische Anwendung alter fernöstlicher Traditionen und moderner westlicher psychologischer Studien zum Thema Weisheit betrachten und untersuchen, wie sie uns und unsere Klient_innen dabei unterstützen können, Veränderungen und Wandel anzunehmen, uns selbst mit mehr Gelassenheit zu begegnen, uns auf eine tiefere Verbindung mit anderen einzulassen und inmitten aller emotionalen Intensität unseres Lebens Perspektiven und Gleichmut zu finden.

Des Weiteren werden wir uns mit dem stetig wachsenden Einsatz von Mitgefühls- und Selbstmitgefühlspraktiken in der Psychotherapie beschäftigen. Sie lernen Techniken kennen, um Ihre Präsenz als Therapeut_in zu erhöhen sowie Methoden, um Ihren Klient_innen zu helfen, eine annehmende, mitfühlende Haltung gegenüber der eigenen Erfahrung zu entwickeln.

Während des Workshops gehen wir auch darauf ein, wie Techniken zur Entwicklung von Weisheit und Mitgefühl bei einer Vielzahl klinischer Störungen (einschl. Trauma, Angststörungen, Depression, destruktives Verhalten) und unterschiedlichen Altersgruppen eingesetzt werden können. Wir benennen Kontra-Indikationen und untersuchen kreative Lösungen für den Umgang mit Hindernissen und Herausforderungen, die bei der Behandlung spezieller Störungen und Persönlichkeiten auftauchen.

Ron Siegel wird Englisch sprechen. Eine Dolmetscherin begleitet die Fortbildung und übersetzt konsekutiv.

Zielgruppe
Therapeutische, pädagogische und medizinische Fachkräfte und Menschen, die sich aus privaten und anderen Gründen für dieses Seminar interessieren.

Empfohlene Literatur zur Fortbildung:
Christopher Germer & Ronald D. Siegel: Weisheit und Mitgefühl in der Psychotherapie, Arbor Verlag, Freiburg 2014 (ISBN 978-3-86781-069-2)


Seminargebühr
150,- Euro
In der Seminargebühr sind enthalten: Kalte und heiße Getränke, Gebäck und Obst.

Approbierten Psychotherapeut_innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut_innen können im Rahmen einer Einzelfallprüfung Fortbildungspunkte zuerkannt werden, wenn sie die Relevanz für die eigene Tätigkeit begründen können. Dies ist ein minimaler und einfacher Aufwand, bei dem wir Ihnen gern behilflich sind.


Veranstaltungsort
SAN BAO-Schule für Qigong und Taiji
Bahrenfelder Straße 201 A
22765 Hamburg


Kategorie