Michaela Huber


Jahrgang 1952, psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Ausbilderin in Traumabehandlung, 1.Vorsitzende der deutschen Sektion der ISSD (International Society for the Study of Dissociation), Mitbegründerin des Zentrums für Psychotraumatologie in Kassel, Veröffentlichungen u.a. "Multiple Persönlichkeiten", "Trauma und die Folgen", "Wege der Trauma - Behandlung", "Der innere Garten", "Von der Dunkelheit zum Licht".
1997 erhielt Michaela Huber den "International Distinguished Achievement Award" der internationalen Traumafachgesellschaft ISSD. 2008 wurde sie für ihre Arbeit mit traumatisierten Menschen sowie ihre Fortbildungs- und Netzwerkarbeit mit KollegInnen von Bundespräsident Horst Köhler mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

www.michaela-huber.com



Kurs-Nr.KurstitelBeginnEndeOrtBemerkungen
157 MHSupervisionstag mit Michaela Huber27. Mär 2020, 13:0027. Mär 2020, 18:30pro familia Landesverband Hamburg e.V. Seewartenstraße 10 - Haus1, 20459 Hamburg
158 MHMichaela Huber: Integrationsgewinne-Integrationsverluste-oder gar keine Integration?28. Mär 2020, 10:3028. Mär 2020, 18:30pro familia Landesverband Hamburg e.V. Seewartenstraße 10 - Haus1, 20459 Hamburg
*inkl. MwSt.