| Drucken |

Jessika Distelmeyer: Basisqualifikation Psychotraumatologie (zertifiziert durch GPTG)

Beginn:
2. Jun 2023, 14:00
Ende:
3. Jun 2023, 10:00
Anmelde​schluss:
1. Jun 2023, 14:00
Kurs-Nr.:
233 JD
Preis:
290,00 EUR
Ort:
Bemerkungen:
Live-Webinar / Online-Seminar
Datum Beginn Ende Dauer Raum
2. Jun 202314:0020:00
3. Jun 202310:0015:00

Beschreibung

In diesem 2-tägigen Live-Webinar/Online-Seminar wird das Basiswissen der Psychotraumatologie anschaulich und kompakt vermittelt und die Grundlagen der Traumapädagogik und traumazentrierten Beratung vorgestellt.

Was ist ein Psychotrauma und welche akuten und chronischen Formen und Folgen kann es geben?
Was passiert bei einem Psychotrauma auf der neurobiologischen Ebene, und welchen Einfluss haben chronische Traumatisierungen auf das Vegetative Nervensystem und die kognitive, psychische und soziale Entwicklung? Welche Traumafolgestörungen gibt es, was gilt es bei der Diagnostik alles zu berücksichtigen und welche resilienten Faktoren können diese verhindern?

Wir werden die neurobiologischen Abläufe, die psychischen Abwehrmechanismen und die Traumafolgestörungen (Posttraumatische Belastungsstörung, Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung, Dissoziative Störungen etc.) mit wichtigen Erkenntnissen der Bindungsforschung und der neueren Theorie der Strukturellen Dissoziation (nach Nijenhuis, van der Hart, Steele) in ihrem Zusammenspiel beleuchten.  

Zusätzlich zu der kompakten Vermittlung des theoretischen Wissens und der aktuellen Forschung werden die Grundlagen der traumasensiblen Begleitung und Beratung  und der Transfer in die jeweiligen Arbeitsfelder erläutert.
Einige ressourcenorientierte Stabilisierungsübungen und Fragetechniken für die jeweiligen Altersgruppen werden vorgestellt.

Themen in der Übersicht

  • Theoretische Grundlagen der Traumatheorie
  • Neurobiologische und psychische Folgen und Dynamiken
  • Einführung in die Bindungstheorie
  • Kurze Einführung in die Polyvagaltheorie
  • Komplextrauma und desorganisierte Bindung
  • Traumafolgen und Traumafolgestörungen
  • Einführung in die Strukturelle Dossiziation nach Nijenhuis/van der Hart/Steele
  • Einführung in die Grundlagen der traumasensiblen Begleitung und Phase I der Traumatherapie:
    Stabilisierung und Techniken zur Ressourcenaktivierung und Affektregulation

Eigene Fälle können gern eingebracht werden!

Den Teilnehmer:innen wird ein Skript samt Literaturliste ausgehändigt.

Der Workshop beinhaltet:

  • Power-Point-gestützte Vortragsteile mit anschließender Diskussion
  • Kleingruppenarbeit in Breakout-Sessions 
  • Filmausschnitte mit anschließender Diskussion
  • Live-Umfragen 

In der Seminargebühr sind die Kosten für das Zertifikat "Basisqualifikation Psychotraumatologie" der GPTG - Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltprävention enthalten.
Traumazertifikat GPTG


Hier ein kurzes Video zur Definition von "Trauma" / "Psychische Traumatisierung"


Zielgruppe
Pädagogische und psychosoziale Fachkräfte; Heilpraktiker:innen für Psychotherapie, Psychotherapeut:innen, Coaches und Interessierte aus anderen Berufsgruppen

Seminargebühr
290,- € inklusive der Gebühren für das Zertifikat "Basisqualifikation Psychotraumatologie" der GPTG - Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltprävention.

Live-Webinar
Technische Voraussetzungen: PC, Laptop, Tablet oder notfalls Smartphone mit Mikro- und Kamerafunktion.
Zeitnah zu der Fortbildung erhalten die Teilnehmer*innen eine E-Mail mit den Informationen zum Ablauf und zu den technischen Fragen.


Hier anmelden: Jessika Distelmeyer: Basisqualifikation Psychotraumatologie (zertifiziert durch GPTG)

Einzelpreis

Teilnehmer*innen-Daten

Beruf

Rechnungsadresse

Sonstiges/Anmerkungen

Weitere Angaben

Wie haben Sie von unserem Angebot erfahren?

Newsletter

* notwendige Angaben

Kategorie