| Drucken |

Globale Krisen in der Psychotherapie

Beginn:
28. Jan 2021, 18:00
Ende:
28. Jan 2021, 21:00
Anmelde​schluss:
27. Jan 2021, 18:00
Kurs-Nr.:
198 KB
Preis:
70,00 EUR
Ort:
Bemerkungen:
Ermäßigung möglich!
0
Referent*in:
Datum Beginn Ende Dauer Raum
28. Jan 202118:0021:00

Beschreibung

Globale Krisen in der Psychotherapie

Globale Krisen wie die Corona-Pandemie, aber auch die Klimakrise, haben entsprechend des biopsychosozialen Modells genauso Einfluss auf das menschliche psychische Wohlbefinden, wie andere Lebensumstände. Ihr Einfluss wird jedoch in der therapeutischen Ausbildung noch wenig thematisiert und reflektiert. Sie haben jedoch eine Besonderheit: Als Behandler*innen sind wir genauso Betroffene wie die Menschen, denen wir helfen.

In diesem Online-Workshop wird Katharina van Bronswijk auf den aktuellen Forschungsstand zu den Auswirkungen globaler Krisen auf die psychische Gesundheit eingehen und mit den Teilnehmenden gemeinsam Konsequenzen für das therapeutische Handeln erarbeiten und reflektieren.

Der Workshop beinhaltet:

Diese Fortbildung wird von der Psychotherapeutenkammer Hamburg voraussichtlich mit 
4 Punkten akkreditiert.

Zielgruppe
Therapeutische, pädagogische/beraterische und medizinische Fachkräfte, wie Psychotherapeut*innen, Kinder- und Jugendpsychotherapeut*innen, Sozialpädagog*innen, psychosoziale Berater*innen, (psychotherapeutische) Heilpraktiker*innen und Fachkräfte aus ähnlichen Berufsgruppen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme:
PC, Laptop oder Tablet mit Kamerafunktion
Weitere Infos folgen nach Anmeldung.


Kategorie

Fortbildungen , Alle Fort- und Weiterbildungen auf einen Blick